451964091663006
Hast Du im Büro schon einmal einen roten Hintern bekommen ?

Hast Du im Büro schon einmal einen roten Hintern bekommen ?

Kannst Du die eben genannte Frage mit „Ja“ beantworten ? 😄

Wenn ja, dann bist Du wohl auch schon im Online-Business?

Wenn nein…

Jetzt sagst Du wer will das schon ?! Nun ich wollte es auch nicht. Es ist nun aber passiert. Ich wollte nur eines, wie so oft 2 Dinge mit einmal machen. Frau und Multitasking.
Ich liebe die Sonne und habe mich vor langer Zeit entschieden endlich meinen Traum mit einem Online Business zu verwirklichen. Ein Business womit ich gern Frauen, die sich mit den Gedanken tragen, wie sie ihre Träume von einer glücklichen & faszinierenden Beziehung und einem Beruf, in dem sie sich ebenso erfüllt fühlen, erfolgreich leben können.

Örtliche Unabhängigkeit – Mobilität

Mein Steckenpferd ist dabei die örtliche Flexibilität und daher mache ich alles
Mobil. Heute ist es nicht mehr unbedingt nötig in einem Büro, für so manche Büroarbeit zu sitzen. Wer sagt, dass man alles drinnen machen muss, wenn draußen das schönste Wetter ist und wir die Sonne für unsere Gesundheit brauchen können? Daher verlege ich meine Büroarbeit, mein Business nach draußen, wo es mir viel mehr Spaß macht bei diesem Wetter.
Dank Ipad und IPhone bzw. Tablet und Smartphone alles machbar. Ich könnte auch meinen Rechner mitnehmen. Ich muss bei alledem nur eines beachten, dass ich genügend Strom bei mir habe. Doch auch dafür gibt es heute schon super kleine Lösungen.

Business für die Handtasche – Innovatität & Spass

Also ich bin oft nur mit einer Handtasche unterwegs und da ist alles was ich benötige dabei. Dank Cloudlösungen, zahlreichen ganz einfachen bedienerfreundlichen Apps ist es heute sogar möglich auch Dokumente unterwegs zu scannen und ans andere Ende der Welt zu senden. Heute kann ich meine Blogs einfach so ziemlich überall schreiben, wo ich ein Internet zur Verfügung habe. Selbst Videos kann ich unterwegs filmen, aufbereiten, bearbeiten und dann ins Netz stellen. Videos und Webinare unterwegs schauen und sich so weiterbilden, das ist heut schon ein alter Hut.
Sicher, bestimmte Papierarbeit muss noch im Büro gemacht werden, allerdings ist das ja nicht überall jeden Tag zu machen. Nicht wenn man keine Berufung hat, die das natürlich erfordert.
So ergibt sich einfach bei der mobilen Tätigkeit, dass man einfach, wie ich zu vertieft in dem ist, was man gerade tut und nicht merkt, wie die Zeit vergeht und plötzlich sich ein Brennen bemerkbar macht.
Nun ja jetzt war höchste Zeit sich zu drehen. 😂 Damit das nicht ganz so merkwürdig ausschaut. Jetzt allerdings mit etwas mehr Achtsamkeit auf meinen Körper. Besser einen Wecker stellen, so lange man in der Frühlingssonne ist und seine erste Bräune erhaschen will, um sich wohler zu fühlen und den haben wir ja auch mobil dabei. 😉 Fazit – moderne Technik erhöht die Lebensqualität.
Du willst mehr zum Thema Online-mobile-Business erfahren, dann trage Dich hier in meine Secrets ein und halte Dich uptodate

Nun will ich wissen, hast Du Dir auch schon einmal bei Deinem Business einen roten Hintern geholt? Was ist Dir Witziges bei Deiner Tätigkeit passiert oder gar mobilen Onlinetätigkeit passiert?

Ich freue mich auf Deine Kommentare unter diesem Blogbeitrag.
Sonnige und erfolgreiche Grüsse
Deine
Jana

Mit Humor ist das Leben bunter.

Muttertagsglückwünsche

Muttertagsglückwünsche

Ich wünsche allen Müttern einen traumhaften Muttertag.

Anbei ein kleiner Gruß zum genießen und Energie schöpfen. 💐💕

Frauen schöpfen eben anders Energie als Männer.

Mehr dazu gibt’s demnächst…

Du willst mehr erfahren, dann trage Dich in meine Secrets ein.

Liebe Grüsse Deine Jana

Wie Du garantiert keine Kunden gewinnst

Wie Du garantiert keine Kunden gewinnst

Die geheime Macht von Blockaden und wie Du diese wieder korrigierst

Kennst Du diese Gedanken ? :

⛔️ Ich kann das nicht, naja okay ich schaffe das… – vielleicht.
⛔️ Ob das klappt?
⛔️ Ob ich es jetzt schaffe den … das zu verkaufen?
⛔️ ich werde es versuchen
⛔️ Na der … ist immer so skeptisch.

Ja, es sind Zweifel. Mal Hand aufs Herz, hast Du je schon einmal mit Zweifeln wirklich etwas erreicht?
 Besser gesagt, hast Du mit Zweifeln schon einmal etwas umgesetzt?

Hast Du je etwas von dem was Du Dir gewünscht hast umgesetzt, wenn Du nicht 100% davon überzeugt bist?

Ich laß diese Woche einen Beitrag in einer meiner Gruppen und in diesem schrieb jemand , dass Sie zu den nichtpoduzierenden Menschen (Künstler) gehört. Sie fragte, wo sie denn ihr Angebot für ihre Kunst unterbreiten könnte, da ja alle „X“ nur Angst haben ihre Locations wirklich voll zu bekommen und sie schon für diese vordenken müsse (sprich diesen Sachverhalt in Betracht ziehen).
Im Grunde ist es menschlich und mir ging es auch schon so. Doch hier spürte ich sofort, hey das kann nur schwer funktionieren.

Wie komme ich darauf ?

Ist es Dir auch schon einmal passiert, dass Du so wie vorher genannt, gedacht oder gezweifelt hast?
Ist es Dir auch schon mal so gegangen, dass Du Dich bemüht hast, positiv zu denken und es ging schief?
Ist es Dir auch schon einmal so ergangen, dass Du, gefühlt, alles für dafür getan hast, um nicht pleite zu gehen und doch warst Du, nach einer gewissen Zeit,finanziell ziemlich am Ende?

Nun das Geheimnis ist, die Macht Deiner Gedanken.

Zweifel sind Gedanken behaftet mit Blockierungen.

Wenn Du schon nicht selbst daran wirklich glaubst, wie soll dies dann ein anderer?

Nur wirklich eindeutig zielgerichtete Gedanken können auch wirken.

Weiterhin ist auch die Frage interessant, in welche Richtung unsere Gedanken wirken?

Was fokussierst Du wirklich mit Deinen Gedanken?

Ich weiß wovon ich rede, ich kenne mittler Weile die verschiedensten Seiten des Lebens, mit ihren Höhen und Tiefen, da ich sie selbst durchschritten habe.

Ich habe locker gut 10 Jahre regelrecht auf der Überholspur gelebt, da ich mit Anfang 30 auf meine innere Stimme gehört habe und so ziemlich alles das getan habe, was ich erleben wollte. Sicher, es gab auch Dinge, da hätte zumindest mein Ego gern darauf verzichtet diese zu erleben, doch das alles hat mich geformt. Die meiste Zeit empfand ich als sonnig, rückblickend kann ich sagen bzw. schreiben, bin ich gerade an den sich heftig anfühlensten Rückschlägen so sehr gewachsen, dass sie mich fit machten, mich neuen Herausforderung leichter zu stellen.
Als mich das Leben mit meinen Seelenpartner konfrontierte, fühlte ich mich das erste Mal zu Hause und wie im 7 Himmel. Doch die nächsten wichtigen Lektionen für mich sollte ich auch in dieser Zeit noch lernen, um dann (m)einen nächsten großen Schritt zu gehen. Einen Schritt der mich so meiner Berufung und meinem Ziel näher brachte. Doch diesen Sachverhalt sah ich erst einmal nach einer weiteren gemeinsamen Erfahrung mit meinem Seelenpartner ziemlich anders.

Heute ist mir mit meinen ErKENNTNISSEN klar, dass es so passieren musste.

Wie es mir erging und was auch Du davon mitnehmen kannst

Geh vom Gas !

Das Leben konfrontierte mich dann mit einer Extrawarteschleife in Form eines Unfalls, den ich glücklicherweise äußerlich unversehrt überlebte.

Als ich erwachte, wusste ich nur eines, es hat (s)einen tieferen Sinn, das dies alles so passierte und harrte meine innerlichen einseitigen schmerzhaften Symptome erst einmal aus.
Nur störte es mich sehr, dass ich nicht mehr so leistungsfähig, beschwerdefrei(hatte Dauerschmerzen und Tinnitus) und somit lebensfroh wie vorher war. Ich versuchte auf meine innere Stimme zu hören, doch war dieses gerade die große Herausforderung für mich als Hochsensible sehr einfühlsame Person.

Ich befand mich gerade noch in einem Lebensprozess, des beruflichen Neustarts. Hatte mich entschieden, die Gelegenheit zu nutzen, in einem neuen Land zu leben und so endlich den Traum vom OnlinesBusiness der beruflich örtlichen Unabhängigkeit wirklich zu verwirklichen. Somit kann ich auf Reisen, oder eben auch von zu Hause aus für Menschen mit meiner Gabe des Zuhörens, der schnellen Auffassungsgabe für unabhängige und versierte Lösungen da sein.
Natürlich wollte auch die Zuhörerin für meinen Partner sein und ihm in seiner gerade beruflichen herausfordernden Situation zur Seite stehen, da er da, in gewisser Form Neuland für sich betrat. Das alles war Zuviel für mein sehr empfindsames Gemüt und ich fühlte mich oft verwirrt und sehr schnell erschöpft. Alles in meinem Leben ging (für mein Gefühl)nur sehr langsam voran.

Grenze Dich ab und stehe zu Deinen Gefühlen und Wahrnehmungen !

Ich sollte lernen mich abzugrenzen. Das wurde mir wieder sehr deutlich nach einem Seminar klar, welches ich besuchte, um eine Technik zu erlernen, wie ich Blockaden korrigiere und mich so meine innere Stimme wieder deutlicher wahr nehmen lässt.

Komme ins Tun

Als mir meine Stimme immer wieder den Hinweis gab mich trotz der inneren Schmerzen meinen früheren Sport wieder zu machen, haben meine inneren Beschwerden das erste Mal merklich etwas an Intensität verloren.

Lasse Deine Gefühle zu und lasse sie los

Dennoch sollte ich einen Monate später durch zwei Todesangsterfahrungen (heftigsten Herzrhythmus störungen mit Luftnot und Schwindelgefühlen, ich wusste, das es Stressreaktionen waren, und versuchte mental mich mit Atemübungen meditativ zu beruhigen, was nur schwer wirkte, wobei ich bei der Zweiten (hier war es noch heftiger und ich ergab mich diesem Prozess und er verschwand) bewussteren Prozess durchlebte, noch etwas hinzu lernen. Ich lernte mich einer 3. provozierten Todesangsterfahrung im Rahmen eines Seminar, bei Dir wir Holzbogenpfeilspitzen mit der Metallspitze uns unterhalb des Kehlkopfes platzierten und mittels spezieller Mentaltechnik gegen einen Partner langsam zum zerbersten brachten(wo mir allerdings im Vorfeld ziemlich genau bewusst war, dass mir nichts tödliches passiert) bewusst zu stellen( siehe das Foto oben mit den zerbrochenen Pfeilen) doch auch hier wollte mir erst einmal eine Blockade einen Streich spielen. Hiernach wurde mir bewusst, das der Schock bei meinem Unfall & die Herzrhythmusstörung mit meiner Todesangst im Zusammenhang standen. Seit dieser Erfahrung, sind meine inneren Schmerzen und Symptome noch wesentlich stärker zurück gegangen und ich hatte keinerlei Herzrhythmusstörungen mehr.
Ja, es war die Erfahrung das der DENKER in mir mit Ohnmacht, sogar mit echt lebensbedrohlichen Symptomen drohte und mein tiefstes ICH mich weiterleben lässt. Da ich aus tiefsten Herzen das Leben liebe.
Die 3. Erfahrung zeigte mir deutlich, dass es durchaus sehr okay sein kann, seine Wut zu zulassen und zu akzeptieren. Wir können dadurch unseren wahren Willen erst richtig bewusst werden und dann die für uns sinnvollere Entscheidung treffen.

Also noch einmal in Kurzform :
Nimm Dein Gefühl der Wut an und erkenne das darunter versteckte Gefühl der Angst, prüfe die Sinnhaftigkeit der Angst. Dann triff Deine Entscheidung zu dem was Du wirklich willst und setze sie mit vollem Herzen mit jeder Faser Deines Körpers um.

Lerne zu Verzeihen

Allerdings können wir recht oft auch liebe Personen, u.a. auch uns selbst, dabei mit unserer Wut erschrecken oder verletzen, daher ist es wichtig dann zu verzeihen.
Echte Gefühle zu zulassen ist eine ganz wichtige Erfahrung für uns, denn wenn wir sie nicht zulassen und verleugnen, dann stellen wir uns damit selbst eine Falle und erzeugen so einen Nährboden für Blockaden.

Ich erlebte wie ich sehr heftige Blockaden lösen kann und so endlich mit Gelassenheit, wahrer Freude wieder alles glücklich umsetzen kann.

Benötigst Du einen Zuhörer, jemand der ein offenes Ohr für Dich hat und Dich unterstützt Deine Gefühle und Wahrnehmungen zu sortieren und Dir Hilfsmittel an die Hand gibt Blockaden zu überwinden und Dir endlich das bewusst werden lässt, was Dich wirklich glücklich Deine Träume erleben lässt. Dann melde Dich bei mir, ich bin gern für Dich da.

Deine Jana

Wie hat Dir dieser Blog gefallen?
Dann schreib mir hier Dein Feedback.

Wie Du die Stimme Deines Körpers wahrnimmst und Dir mit Leichtigkeit Deine Traumziele gesund realisierst

Wie Du die Stimme Deines Körpers wahrnimmst und Dir mit Leichtigkeit Deine Traumziele gesund realisierst

Kannst Du nur eine der folgenden Fragen mit einem JA beantworten?:

Wie soll ich die Stimme meines Körpers hören ?
Wie soll mich mein Körper zu meiner Leichtigkeit führen und gar meine Traumziele erreichen lassen ?
Wie kann mir mein Körper meinen Weg weisen ?
Was hat meine Allergie mit meinen Träumen zu tun?

Dann ließ, diesen Artikel hier weiter >

Wer mich kennt, weiß wie lange ich mich schon mit den Themen Wohlfühlen, Stress, Gesundheit und Selbstliebe befasse. Mich begleiten diese Themen schon mein gesamtes Leben. Davon kannst Du Dir selbst im folgenden Artikel, in dem ich über den Zusammenhang von Stress, Allergien und deren Lösung schreibe, ein Bild machen. Staune zu welch Erkenntnis dieser Dich führt.

Diesen Artikel schreibe ich, da ich mich durch eine Online – Diskussion inspiriert fühlte. Meine Ausführungen sind meine Beobachtungen, welche durch verschiedene Literaturen bekannter Persönlichkeiten ebenso untermauert sind.

Beispiel Allergien

Was sind Allergien

Allergien sind Stressreaktionen von unserem Körper = Symptome. Erklärung von Wikipedia

Jedes Symptom verschwindet, wenn ich die Ursache erkenne und diese beseitige.
Nur so kann ich wirklich gesunden.

Da Stress Subjektiv (unterschiedlich stark) empfunden wird, ist auch die Quelle meist unterschiedlichen Ursprungs. Dies geht durchaus sehr weit in die Tiefe unseres Körpers, in die Zeit als dieser Stress, das erste Mal in uns ausgelöst wurde. Wir mit etwas was passiert war nicht einverstanden waren.
Genau dies gilt es zu erkennen und auch zu verstehen und das mit jeder Zelle unseres Organismus.

Wie ich das erste Mal zu dieser Erkenntnis kam?

Als ich im Kleinkindalter von gefühlt 4( recherchiert wirklich 4 Jahre jung )in die Charité wegen einer Hauterkrankung eingeliefert wurde, fühlte ich mich bestraft und weggesperrt von meinen Eltern. Ich war nur am weinen und wurde mit lila Tinktur beschmiert und in Verbände gehüllt.
Das alles hielt mich nicht davon ab, vor Wut & Verzweiflung durch meine Verbände zu kratzen. Letzendlich entließen Sie mich dann unverrichteter Dinge wieder nach Hause, danach heilte alles von selbst ab. Die Ärzte vermuteten eine Allergie und tappten damals vollkommen im Dunkeln.

Später mit 14 trat es nochmal auf und irgendwann später nochmal. Um es wieder verschwinden zu lassen, tat ich intuitiv immer dasselbe. Ich änderte meine innere Einstellung dazu. Sagte mir immer, das vergeht wieder. Ich hatte beobachtet, dass es im Sommer auftreten kann, wenn ich zu lang in der Sonne war. Meist, wenn ich auch mir gerade sonst noch viel zu tun vorgenommen hatte. Genau das war das Rätsel.
Sonne ist zwar gut für uns, doch wie bei allem, ein Zuviel ist eben Zuviel. Die Sonne mit ihrer Wärme und Strahlung versetzt unseren Körper auch in Stresszustände. Unser Körper braucht dann viel Energie zum herunter kühlen und sonstigen anderen Leistungen.
Ein Zuviel an Anforderungen bringt ihn dann zum überreagieren. So einfach ist das.

Ich kann das Phänomen jetzt dank meiner neuesten Methode mit dem neuen Turbomethode vollkommen neutralisieren.

Weiteres Erlebnis & Schlussfolgerungen

Bsp 2 – Eine liebe mir nahestehen Person, hat seit Kindheit Heuschnupfen und andere Allergien. Bis vor 2 Jahren nahm dieses Person auch noch Allergie-Medikamente. Seit letztem Jahr allerdings nichts mehr, außer im Akutstadium (geht mal 1 Tag) ein normales Nasenspray. Kein AllergieNasenspray! Ich lege meine Hände auf gewisse Punkte und es wird alles schwächer. Dann noch eine Portion Schlaf dazu und weg war der Anfall.
Ich hatte die Jahre zuvor beobachtet, das oft, wenn stressige Situationen für diese Person anstanden, der sie sich nicht in der Lage fühlte zu entziehen, gab es einen Allergieanfall.
Also machte ich meine Beobachtung der Person klar und suchte nach einer passenden Strategie und wurde fündig.
Heute habe ich mit meiner Turbomethode noch eine weitere, Alternative dies sogar aus der Ferne lösen zu können.

Ist der Stress beseitigt, ist die Allergie weg.

Du willst das auch ausprobieren dann, melde Dich hier an und sichere Dir.

Wie ist das mit den Träumen?

Wie ist das mit den Träumen?

Was sind denn Deine Träume ?

So hallte es mir letztens im Internet von einer Mitstreiterin, in einer Diskussion, entgegen. Damals antwortete ich mit einer Gegenfrage, da anderes mir wenig sinnreich erschien.
Weshalb schreibe Träume verwirklich bzw. Träume erleben?

Weil ich weiß, dass wir Menschen irgendwo alle Träume haben. Bei manch einem sind sie gar ganz tief vergraben. Ich habe viele solcher Menschen erlebt. Ich fand es traurig, sicher ich sollte das nicht werten, doch haben Menschen ohne Träume noch wirklich Lebensmut geschweige Lebensenergie? Aus Erfahrung mit Klienten, weiß ich wie gering diese Lebensenergie sein können und was die Folgen sind. Der Körper baut einfach nur noch ab.

Ich hatte und habe immer Träume und dazu stand und stehe ich, das ist mein Motor.
Mein Traum war es, seit ich das Buch über ASPASIA gelesen habe, Frauen zu stärken, Ihnen bewusst zu machen, wie einzigartig toll sie sind, was sie für viele tolle Gaben haben und sich diese einfach bewusster zu werden und die tollsten weiter zu fördern und schon können Sie mit der Ihnen von Natur aus gegebenen Raffinesse alles erreichen. So war es auch für mich ein Traum ganz viel in der Welt herumzureisen, die schönsten Flecken zu erleben. Das am liebsten mit jemanden, mit den ich das Erlebte teilen kann. Es war auch mein Traum einen tollen Sohn gross zu ziehen, haha er ist groß, soviel an ihm gezogen habe ich, allerdings doch nicht. 😂 Er ist toll geraten und lebt nun schon lange sein eigenes Leben. Früher sind wir, so oft es möglich war, gemeinsam gereist.

Träume und passende Zeitpunkte

Gibt’s so etwas überhaupt ?
Nicht immer war für alles, was ich vor hatte, der wirklich passende Zeitpunkt. Wann ist der schon ? Doch es war schon immer meine Lebensphilosophie, wenn nicht jetzt wann, dann? So kam es, dass ich es auch immer schaffte meine Träume wahr werden zu lassen.
Es war mir dabei egal, ob privat oder beruflich. Da, wenn ich einfach selbstständig bin, das eh alles sich miteinander beeinflusst und eins ist.
Eins, ja das bin dann ich mit allem, was dazu gehört. Auch eine Beziehung gehört für mich dazu.

Wie kommt es, dass ich Beziehungen für so wichtig halte und sie mit zu den Träumen zähle?

Vielleicht, weil ich das selber oft vermisst hatte, mich wirklich von so manchen, verstanden zu fühlen? 😉 Lebst Du lieber ohne Beziehungen?

Ich wünschte mir viele Jahre einen Mann, wo ich mich so angenommen fühlen kann, wie ich bin, mit allen Ecken und Kanten. Dieser begegnete mir auch und das ebenso in einem Moment, wo es für uns beide wenig optimal damals erschien. Heute frage ich, vielleicht wars ja gerade so optimal für uns? Ich habe gelernt, dass alles seinen tieferen Sinn hat, nur eben verstehen wir ihn nicht immer gleich, weil wir einfach ZUVIEL Denken und uns oft irgendwelche Errinnerungen, die wir versuchen zu verdrängen, in uns hoch steigen und dann plötzlich ihr Unwesen treiben. Manchmal wollen wir das so, doch garnicht. Uns war das erst anders im Sinn.
Das Gute ist, bei allem was auch schief lief, wir machen nun einmal alle Fehler, war immer etwas super geniales dabei. Du kennst das sicher ebenso?
Fehlerfrei wäre doch auch langweilig, oder ?
Und genau darum geht es, sind es nicht oft Dinge die in uns hochsteigen und uns von dem abhalten was wir eigentlich wollen ?
Ich kannte es, ebenso. Bei allen Traumverwirklichungen, habe ich es früher immer wieder geschafft, dass diese irgendwann auch ein Ende hatten. Doch hatte ich mit meinem jetztigen Partner, den Menschen gefunden, durch den mir das, was mir wirklich wichtig im Leben ist bewusst wurde. Doch auch in dieser Beziehung arbeitete etwas in mir dagegen, was mir durch meinen Unfall und sein traumhaftes Verhalten danach so richtig bewusst wurde. Trotz aller Mentaltechniken, die ich mir im Laufe meines Lebens angeeignet habe, es blieb immer unterschwellig vorhanden.
Jetzt nach dem Seminar mit dem CoachingTurbo ist das, was da war, vollständig verschwunden.
Da Beziehungen in unserem Leben für uns so wichtig sind und erst recht auch von Mann und Frau, liegen sie mir so sehr am Herzen.
Hast Du schon einmal versucht, ohne Beziehungen zu leben ?
Es wurde von der Hirnforschung herausgefunden, dass ein Mensch ohne Beziehungen, nicht das ist was er/ sie ist. Wir lernen ja schließlich schon von den Eltern, die erste Beziehung.

Was bringen uns Beziehungen ? Was lässt Sie uns manchmal als belastend erscheinen / empfinden ?

Sind es nicht unsere Gedanken, die das verursachen ?
Wie Du Deine Gedanken so klar lenken kannst und auch wirklich das erreichst, was Du ganz tief in Dir wirklich erreichst, ohne das Dir „alte Errinerungen ins Handwerk greifen, das erfährst Du in meinem Webinar zum CoachingTurbo am 20.4.

Du willst von ASPASIA-LifeStyle Blogs aktuell gehalten werden, dann trage Dich hier für die Secrets ein.

Reiseimpressionen aus dem Orient

Reiseimpressionen aus dem Orient

Du liebst es Dich & Deine Träume zu verwirklichen?

Du liebst es fremde Länder und Kulturen kennenzulernen?

Du liebst es entspannt zu reisen?

Du liebst es Superlative kennenzulernen?

Du liebst es die arabische wertschätzende Kultur kennenzulernen?

Du liebst Märchen und Geschichten aus 1001 Nacht?

Dann schaue hier: auf folgenden Seiten und entdecke die Geheimnisse aus 1001 Nacht und wie sie Wirklichkeit geworden sind und werden.

Geschützt: Wie Du mit diesen 8 Tipps Deine Kreativität ganz leicht neu entfachst

Kennst Du das ? Du hast das Gefühl: - Du trittst auf der Stelle suchst neue Ideen - Du drehst Dich im Business im Kreis - Du suchst nach Lösungen Wenn Du nur eines dieser 3 Symptome spürst, dann lies hier weiter... dann heiße ich Dir herzlichst willkommen, denn Du...
Erfahre HIER mehr >>

Muttertagsglückwünsche

Ich wünsche allen Müttern einen traumhaften Muttertag. Anbei ein kleiner Gruß zum genießen und Energie schöpfen. 💐💕 Frauen schöpfen eben anders Energie als Männer. Mehr dazu gibt's demnächst... Du willst mehr erfahren, dann trage Dich in meine Secrets ein. Liebe...
Erfahre HIER mehr >>

Reiseimpressionen aus dem Orient

Du liebst es Dich & Deine Träume zu verwirklichen? Du liebst es fremde Länder und Kulturen kennenzulernen? Du liebst es entspannt zu reisen? Du liebst es Superlative kennenzulernen? Du liebst es die arabische wertschätzende Kultur kennenzulernen? Du liebst Märchen...
Erfahre HIER mehr >>

Das Geheimnis faszinierender Motivation

Du hast ein Wissen das reicht,Deinem Gefühl nach, für mehr als 2 ? Du hast viele Fähigkeiten( Talente, Gaben), nur fallen Dir manchmal erst später die passenden Worte ein? Du hast ein feines Gespür und erfasst sehr schnell die Gaben anderer, wo und wie sie diese für...
Erfahre HIER mehr >>

Wie Du mit Leichtigkeit Deine Weiblichkeit lebst

Das Geheimnis arabischer Frauern Hier erfährst Du das Geheimnis und geht es zum Artikel - einfach klicken!
Erfahre HIER mehr >>
451964091663006